Anfängerkurs Vorstieg (Sächsische Schweiz)

Der Kurs wird üblicherweise in der vorlesungsfreien Zeit des Sommersemesters angeboten.

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die im Rahmen des Bergsportangebots des USZ bereits Kurse belegt haben, hierbei insbesondere Aufbaukurse bzw. Fortgeschrittenenkurse. Die Teilnehmer müssen bereits über Vorstiegserfahrungen beim Sportklettern verfügen.

Im Kurs werden die wichtigsten Kenntnisse vermittelt, um in der Sächsischen Schweiz einfache Vorstiege in selbst abzusichernden Routen durchzuführen.

Wesentliche Kursinhalte

  • Kletterführer lesen, Kletterregeln
  • Gebietskunde Sächsische Schweiz
  • taktische Überlegungen
  • erste eigene Vorstiege in selbst abzusichernden Routen

Voraussetzungen

  • Teilnahme am Kurs Schlingenlegen möglichst im aktuellen Semester
  • eigene Vorstiegserfahrung beim Sportklettern
  • Interesse am Vorstieg in selbst abzusichernden Routen
  • Interesse an der Unterstützung der Bergsportangebote des USZ, d.h. die Teilnahme als Vorsteiger für Felskurse
  • Beherrschung von Einbindeknoten, Partnersicherung usw. in der Vorstiegssituation (Orientierung Lehrmeinung des DAV)
  • eigenes Material (Klettergurt, Karabiner, Seil, Helm, eigenes Schlingensortiment)

Hinweis: Bevorzugt werden Anmeldungen als 2er-Seilschaft.